Alte Gärtnerei erstrahlt in neuem Glanz

Eichgrabner Bier und Knödel verkosten

Wo: ehemalige Gärtnerei Rihacek, Hauptstraße 87, Eichgraben
(neben der Feuerwehr)
Wann: Samstag,8. Juni 15.00 – Abends (gegen 22.00)

  • das alte Gewächshaus im Urzustand
  • Das alte Gewächshaus in ausgeräumten Zustand
  • der rennovierte Raum

Die Alte Gärtnerei soll zu einem Platz für alle Eichgrabnerinnen und Eichgrabner werden. Diesem Gedanken folgt auch das große Eröffnungsfest am 8. Juni. Dort zeigt das renovierte Glashaus, wofür es in Zukunft stehen wird: Garteln, gutes Essen und Trinken. Im Keller haben engagierte Eichgrabner das erste offizielle “Eichgrabner” Bier gebraut, das wir am 8. Juni verkosten werden. Dazu gibt es von Eichgrabnern produzierte Knödel aller Art (süß, salzig, Teigtaschen etc. – alles was rund ist und schmeckt). Die Zutaten sollen so weit wie möglich regional sein. In dem Natur-im-Garten Gelände um das Gebäude gibt es Tische und Liegestühle. Es wird ein Frühlingsfest für alle, die gerne gut essen und trinken. Außerdem präsentiert die Gemeinde ein eigenes Eichgrabner Glas, das zum Selbstkostenpreis mit heim genommen werden kann.

Kinderprogramm
15.00 – 17.00 Spritzwettbewerb und Feuerwehrkran, mit dem Kinder und mutige Erwachsene das Gelände der Alten Gärtnerei kreisen können. 
15.00 bis 16.30 Uhr Origami Falten für Kinder
Tischfussballtisch 

Wir freuen uns über alle Eichgrabner Privatpersonen und Vereine, die gerne selbst Knödel zur Verkostung anbieten wollen. Nachfragen zum Knödelfest beantworten Yuki und Valentin Seidler, die schon die Nahversorger-Umfrage in Eichgraben im Jahr 2016 mitorganisiert haben. Tel: 0660 147 87 82

Für Nachfragen zum Eichgrabner Bier ist Gerald Ullrich unkompliziert erreichbar. Email: geriull@gmx.net

Beitrag teilen: