Das erste halbe Jahr in der Alten Gärtnerei

Im vergangenen Jahr ist viel passiert: der Umbau vom alten Glashaus in die “Alte Gärtnerei” wurde im Winter und Frühling 2019 fertiggestellt. Pünktlich vor der Eröffnung haben wir fünf neue Obstbäume und eine Menge Beerensträucher auf den neu entstandenen Terrassen gepflanzt (Mai 2019). Zwei Wochen später feierten wir am sehr gut besuchten Knödelfest die Eröffnung (Juni 2019).

  • Das alte Gewächshaus in ausgeräumten Zustand
  • der rennovierte Raum
  • Das ehemalige Gewächshaus wird zum neuen Treffpunkt in Eichgraben


Das Interesse am neuen Ort entwickelte sich schnell, im Sommer diente der Raum für erste Partei- und Geburtstagsfeste. Wir organisierten einen Vortrag mit Natur im Garten um “Gärten klimafit zu machen”, im September gab es außerdem einen privat organisierten Floh- und Handwerksmarkt und ein Benefizkonzert zugunsten zweier Eichgrabner Familien. Finanziert aus den Einnahmen und Spenden unseres Eröffnungsfestes, leistete sich der Verein Alte Gärtnerei eine Obstmühle und eine Hydropresse. So konnten wir im Oktober eine Woche lang Apfelsaft für alle pressen, die uns Obst aus ihren Gärten gebracht haben.

  • Flohmarkt Anzeige
Beitrag teilen: